Weißt Du noch? Nach insgesamt 19 Zitrustagen hat das Organisationsteam schon eine ganze Menge erlebt. Auch wenn wir alle viel Erfahrung gesammelt haben und uns fast nichts mehr erschüttern kann, ist jede Veranstaltung anders und immer wieder eine neue Herausforderung. Die Vorbereitungen beschäftigen uns während des gesamten Jahres, denn nach den Zitrustagen ist vor den Zitrustagen – jedes Jahr aufs Neue.

Wie sind die Bäume über den Winter gekommen? Gibt es ausreichend Früchte für die Dekorationen und Verkostungen? Welchem Thema widmet sich die Sonderausstellung? Welche Aussteller nehmen teil? Reicht der Platz aus? Haben wir ausreichend „gute Geister“ im Hintergrund? Und jedes Jahr von Neuem die alles entscheidende Frage: Wie wird das Wetter?

Wenn am Eröffnungstag um 10:00 Uhr die Türen geöffnet werden, sind all die Anstrengungen der vergangenen Wochen und Monate vergessen und wir freuen uns nur noch auf „unsere“ Besucherinnen und Besucher.

Am Morgen des ersten Aufbautages - das Orangeriegebäude ist noch fast leer, 2018

Am Morgen des ersten Aufbautages - das Orangeriegebäude ist noch fast leer, 2018

Mit dem Traktor werden die Zitrusbäume vom Feldgarten in das Orangeriegebäude gefahren, 2018

Mit dem Traktor werden die Zitrusbäume vom Feldgarten in das Orangeriegebäude gefahren, 2018

Die Bäume werden mithilfe eines modernen Nachbaues des historischen Transportwagens in das Gebäude gebracht, 2017

Die Bäume werden mithilfe eines modernen Nachbaues des historischen Transportwagens in das Gebäude gebracht, 2017

Die ersten Bäume kommen, 2016

Die ersten Bäume kommen, 2016

Heimo Karner und Claudia Gröschel beim Aufbau im noch fast leeren Orangeriegebäude, 2019

Heimo Karner und Claudia Gröschel beim Aufbau im noch fast leeren Orangeriegebäude, 2019

Beim Aufbau der Zitrustage, 2017

Beim Aufbau der Zitrustage, 2017

Beim Aufbau darf das Orangeriegebäude noch mit dem Dienstrad befahren werden, 2019

Beim Aufbau darf das Orangeriegebäude noch mit dem Dienstrad befahren werden, 2019

Blick in das Orangeriegebäude während des Aufbaus der Zitrustage, 2018

Blick in das Orangeriegebäude während des Aufbaus der Zitrustage, 2018

Teambesprechung beim Aufbau der Zitrustage, 2018

Teambesprechung beim Aufbau der Zitrustage, 2018

Blick in das Orangeriegebäude während des Aufbaus der Zitrustage, 2018

Blick in das Orangeriegebäude während des Aufbaus der Zitrustage, 2018

Blick in das Orangeriegebäude während des Aufbaus der Zitrustage, 2018

Blick in das Orangeriegebäude während des Aufbaus der Zitrustage, 2018

Die Unterkonstruktion für den Nachbau des Gemäldes von Bartolomeo Bimbi wird vorbereitet, 2016

Die Unterkonstruktion für den Nachbau des Gemäldes von Bartolomeo Bimbi wird vorbereitet, 2016

Daniel Rohrauer steckt die Früchte im Nachbau des Gemäldes von Bartolomeo Bimbi, 2018

Daniel Rohrauer steckt die Früchte im Nachbau des Gemäldes von Bartolomeo Bimbi, 2018

Die Tafeln der Sonderausstellung werden aufgehängt, 2018

Die Tafeln der Sonderausstellung werden aufgehängt, 2018

Aufbau der ersten Sonderausstellung, 2009

Aufbau der ersten Sonderausstellung, 2009

Blick in das Orangeriegebäude während des Aufbaus der Zitrustage, 2018

Blick in das Orangeriegebäude während des Aufbaus der Zitrustage, 2018

Aufbau der Ausstellungstafeln, 2017

Aufbau der Ausstellungstafeln, 2017

Die Aussteller kommen, 2019

Die Aussteller kommen, 2019

Unterkonstruktion des Barocken Stilllebens, 2018

Unterkonstruktion des Barocken Stilllebens, 2018

... und das fertige Stillleben mit Zitrusfrüchten, 2018

... und das fertige Stillleben mit Zitrusfrüchten, 2018

Daniel Rohrauer beim Aufbau der Sonderausstellung, 2018

Daniel Rohrauer beim Aufbau der Sonderausstellung, 2018

Elisabeth Kalous bringt die Beschilderung an den Ausstellerpavillons an, 2014

Elisabeth Kalous bringt die Beschilderung an den Ausstellerpavillons an, 2014

Letzte Arbeiten vor der Eröffnung der Zitrustage, 2015

Letzte Arbeiten vor der Eröffnung der Zitrustage, 2015

Wenn fast alles fertig ist, kommt die Kür: Heimo Karner steckt Zitruskörbchen, 2018

Wenn fast alles fertig ist, kommt die Kür: Heimo Karner steckt Zitruskörbchen, 2018

Und kurz vor Schluss fegen Daniel Rohrauer und Elisabeth Kalous den Ausstellungsbereich, 2017

Und kurz vor Schluss fegen Daniel Rohrauer und Elisabeth Kalous den Ausstellungsbereich, 2017